top of page

Resonanzen


 

Ankommen – Zeit für sich – neugierig auf die Anderen

 

Besonders begeistert hat mich die genaue Anleitung der Atem-Tonus-Ton Übungen durch die Kursleiterinnen. Die Körperübungen bewirken eine gut wahrnehmbare Veränderung bei mir und meiner Übungspartnerin.

Durch den sowohl praktischen, wie theoretischen Aufbau des Tages kann ich mich leicht auf die neue Methode einlassen und sie erfahren.

Die Improvisation mit meiner Stimme hat mich und die Gruppe begeistert und Lust auf mehr gemacht!

Herzlichen Dank für den wunderschönen Tag!

Regina Peter

Theaterpädagogin

"Das war ein sehr inspirierendes Seminar zur Atem- und Stimmarbeit. Das Zweierleitungsteam verkörpert die Methode ATT zweifach und vermittelt diese dadurch sehr intensiv."

Dieses inspirierende Seminar mit vielen Übungen, Anregungen und Improvisationen bereichert meine berufliche Tätigkeitch sehr!

Tolles, begeisterndes Leitungsteam!!

Karin Hoffmann,
Sängerin und Klavierlehrerin
Renate Graf,
Logopädin, Atempädagogin

Gerade für pädagogische Fachkräfte ist es unerlässlich, sich mit der

eigenen Stimme und dem Sprechen zu beschäftigen. Wir sind froh, dass

wir Undine Beck und Monika Appel für ein 2-tägiges Stimmseminar

gewinnen konnten. Ihr Ansatz, den eigenen Stimm-Tonus zu finden und

praxisnah zu erproben, hat uns neue Wege aufgezeigt: Unsere Stimme in

all ihren Facetten kennen zu lernen und in unterschiedlichen

Situationen im herausfordernden Kita-Alltag (selbt)bewusst und

zugleich achtsam einzusetzen."

Dr. Felicitas Günther

Tübinger Akademie für Kompetenzentfaltung u.

Wissenstransfer (conTAKT)

Die vielen praktischen Übungen haben mir einen ganz neuen Blick auf den Einsatz meiner Stimme gegeben. Ich gehe jetzt bewusster mit Atem und Stimme um.

Alexander Raithel, Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Interview: Tagblattanzeiger vom 06.03.2019

https://bit.ly/2Jqfn2Z

Schwäbisches Tagblatt

"Ein durch und durch stimmiges Seminar: Den beiden Leiterinnen ist es gelungen, mit Leichtigkeit und Intensität den Zugang zu Atem und Stimme zu vermitteln. Ein Seminar, das Lust macht, im Alltag inne zu halten und das Gelernte auszuprobieren. Ein Wochenende, dessen gute Stimmung ich gerne in den Alltag mitgenommen habe."

Jutta Öhrle, Therapeutin
bottom of page